Zugfahrt mit Stil

Von Xiahe fuhren wir mit dem Bus in 3.5 Stunden nach Lanzhou. Die Frage, wie lange man ohne Unterbrechung Sonnenblumenkerne knabbern kann, beantworteten uns die zwei Mönche auf den Sitzen hinter uns (3.5 Stunden).

In Lanzhou verkürzte unser Minibus-Fahrer unsere Transferzeit von der Busstation zum Bahnhof von normalerweise 45min auf 25min. Natürlich darf er auf dem Busstreifen fahren, er ist ja schliesslich auch ein Bus! Und ja, auch auf dem Fahrrad- und auf dem Pannenstreifen!

In Lanzhou deckten wir uns mit Zug-Grundnahrungsmitteln (Instantsuppen, Red Bean Milk Tea und Chips) ein, bevor wir unser Quartier für die Nacht bezogen. Wir hatten die Gelegenheit genutzt und eine der auf dieser Strecke angebotenen Deluxe Sleeper Kabinen gebucht. Unser Luxuszimmer verfügte nicht nur über zwei Fernseher (mit einem Kanal, auf dem Ameisen-TV lief), gehäkelte Platzdeckchen und einen Kleiderschrank, sondern auch über ein eigenes WC mit Toilettenpapier (!) und Seife. Wir fühlten uns wie im siebten Himmel! Schade, dass diese Kategorie auf unseren anderen Zugstrecken nicht angeboten wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.