Monkey cave

 

Nach dem Umzug ins neue Guesthouse gab’s zuerst einmal eine Stärkung beim Inder um die Ecke. Dieser hat ca. 10 verschiedene roti auf der Karte und vielleicht schaffen wir es ja, bis zu unserem Rückflug alle zu probieren. 😉

Am Nachmittag besuchten wir die Batu Caves, ein Höhlensystem, das 13km ausserhalb von KL liegt. Um in die grösste Höhle zu gelangen, muss man 272 Treppenstufen bezwingen. Dabei wird man von unzähligen Affen beäugt, die auf der Suche nach Nahrung auch nicht davor zurückschrecken, Dosen und Esswaren direkt aus der Hand zu stibitzen. Einmal oben angelangt, findet man sich dann in einer beeindruckend grossen Höhle wieder, in der überall Hindu Altare aufgebaut sind. Die Hauptattraktion sind aber die Tiere. Neben den schon erwähnten Affen wimmelt es nämlich von Fledermäusen und Tauben gleichermassen. Wie viele Tauben es auch waren, der Bestand hatte sich in der Zeit, als wir die Höhle besichtigten, sogleich um 1 minimiert, denn eine der extrem laut miauenden Katzen hatte sich ein Täubchen zum Nachmittagssnack geschnappt. Na dann, Mahlzeit!

Aug 19, 2008 10:18                                                             Malaysia                                                                   Batu Caves

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.