Multikulti

Als wir am nächsten Morgen erwachten, war der Morgen schon vorbei. Wir hatten wohl den akuten Schlafmangel von Doha noch auszugleichen.

Mit den Cable Cars gings nach Sentosa; die Gondeln sind übrigens Swiss made und ursprünglich wohl für andere Wetterverhältnisse gedacht, was auch an den Verbotsschilder unschwer zu erkennen ist (siehe pics). Sentosa Island ist der Erholungsort von Singapur, nichts ist wirklich echt und die Preise ziemlich hoch. Wir besuchten das Underwater World Aquarium. Dieses war das Geld wert, es gab viele spezielle Fische und anderes Getier zu sehen.

Danach besuchten wir Chinatown – Little India auf Chinesisch. Nachdem ich dem Drang, etwas zu kaufen, erfolgreich widerstanden hatte (dank meinem bösen Begleiter, der mich mit aller Macht davon abhielt (Joni =Plunder zu kaufen)), gabs die nächste Food-Erfahrung (Chicken Laksa).

Um 10.00pm machten wir uns auf, Singapurs Ausgangsviertel – Clark Quay – zu erkunden. Zuerst bewunderten wir den Merlion, eine nicht wirklich spektakuläre Statue, die Singapurs ganzer Stolz ist (auf Sentosa kann man auf eine Nachbildung heraufsteigen und aus den Augen oder dem Mund der Statue Singapurs Hafen bewundern).

Clark Quay zeigt die westliche Seite Singapurs, English dominiert und auch die Preise sind mehr als westlich. Aber das Ausgangsviertel kann sich wirklich sehen lassen, Bars und Clubs in allen Variationen – je ausgefallener, desto besser. Beeindruckt hat in puncto ausgefallen vor allem eine Bar namens Clinic. Die Stühle sind Rollstühle, die Tische mit weissen Krankenhaustrennwänden voneinander abgeschirmt und an jedem zweiten Tisch hängt ein Tropf. Die einen mögen dies als flippig bezeichnen, für andere wird die Clinic Bar wohl haarscharf am guten Geschmack vorbei schrammen. Natürlich durfte auch ein Besuch im Ministry of Sound (Gruass an Adi) nicht fehlen.

No a Message an Chris: miar hend dia gröschti Krebsart vor Welt und dr südlichst Punkt vo Kontinentalasia gseh! Gruass vom Joni 🙂

 

Jul 09, 2008 14:17                                                               Singapore    Sentosa Island

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.